Archiv der Kategorie: Allgemein

Auf zu den 10. Europaläufen von 15.-16. Juni 2019

Nach der Party ist vor der Party! Nachdem die Deutsche Meisterschaft 2018 mit der Laufgemeinschaft in Hoyerswerda Premiere feierte, freuen wir uns schon jetzt auf eine große Laufparty zum Jubiläum der Europaläufe. Zum 1.September ist die Anmeldung online unter: www.lausitztiming.de (klicke auf den nebenstehenden Link) freigeschaltet!

Danke allen Läufern

Der Lauftreff Lausitz e.V. bedankt sich bei allen 172 Teilnehmern der Europaläufe 2018. Der besondere Dank gilt der DUV für die Vergabe der Deutschen Meisterschaft im 6h -Ultralauf nach Hoyerswerda. Wir freuen uns das diese Meisterschaft mit hervorragenden Leistungen, glücklichen Sportlern und zufriedenen Gästen für unsere Stadt im Rahmen der 750-Jahr-Feier ein voller Erfolg geworden ist. Wir bedanken uns bei allen 71 Helfern, den Sponsoren und Unterstützer der Europaläufe. Wir wünschen allen Aktiven noch eine schöne Laufsaison 2018 und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen zum Jubiläum 2019

Lauftreff Lausitz e.V. wurde Preisträger beim „Umwelttag des Sports“

Seit 5 Jahren beteiligt sich der LTL am „Umwelttag des Sports“ in Sachsen. Jedes Jahr erhielt der Verein für sein Engagement das Umweltsiegel verliehen. Wir freuen uns das wir jetzt auch wieder das aktuelle Siegel erhalten haben. Dank unserer Aktivitäten im Zusammenhang mit der Umstellung des Vereinstrainings ins Dubringer Moor wurde der LTL auf dem 12. Forstpolitischen Forum durch den Minister für Umwelt und Landwirtschaft als einer der drei besten Vereine Sachsens ausgezeichnet. Der LTL-Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern für die tolle Unterstützung.

David erhielt die Ehrennadel des Sportbundes Bautzen

Seit 10 Jahren ist Behindertensportler David Habeck vollwertiges Mitglied beim Lauftreff Lausitz e.V. Der starke Läufer trainiert regelmäßig und beteiligt sich jährlich an den geplanten Wettkämpfen des Vereins. Besonders aktiv ist David im Niederlausitzcup. Er läuft dabei zwischen 12 – 15 Wertungsrennen im Jahr. 2014 und 2015 gelang ihm in seiner Altersklasse M20 der Pokalsieg. Seine besondere Stärke im Ausdauerbereich bewies David beim Marathon und Ultralauf. Bereits 17 Wettkämpfe über 42,195 m oder darüber hinaus konnte er erfolgreich absolvieren. Besondere Höhepunkte waren die langen Kanten in Berlin, Hamburg, Essen, Magdeburg, Prag und Wien. Seine Bestzeit über den klassischen Marathon liegt bei 03:34 h. Bereits vier Teilnahmen an den Europaläufen am Lausitzbad realisierte David. 2013 schaffte er als erster Behindertensportler beim 24 h – Europalauf 102,67 km. Anlässlich seines 30. Geburtstages wurde David Habeck am vergangenen Dienstag nach dem LTL -Training durch die stellvertretende Vereinsvorsitzende Petra Löschner mit der Ehrennadel des Sportbundes Bautzen ausgezeichnet.